Alltagshilfen

„Hand in Hand – Wir helfen“

Das Projekt „Hand in Hand – Wir helfen“ bietet verschiedene Alltagshilfen für Seniorinnen und Senioren in Wallenhorst nach dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ an.

Es ist angegliedert an den Seniorenbeirat der Gemeinde Wallenhorst. Damit wird im Fall der Fälle auch ein Versicherungsschutz angestrebt. Die angebotenen Unterstützungsleistungen sind keine Konkurrenz zum örtlichen Handwerk oder Dienstleistungsgewerbe. Geschulte Helferinnen und Helfern bieten kleinere, jedoch kompetente Alltagshilfen in unterschiedlichen Alltagssituationen an.

Welche Hilfen werden angeboten?

Begleitdienste z. B. zum Einkaufen, Arztbesuche, Gottesdienst- und Behördenbesuche 

Kleine handwerkliche Hilfen z. B. wenn der Wasserhahn tropft, die Batterie der Fernbedienung gewechselt werden muss, die Glühbirne defekt ist oder die Gardinenstange befestigt werden muss 

Besuchs- und Gesprächsdienste z. B. Vorlesen, Gesellschaftsspiele oder musikalische Untermalung eines Geburtstagsständchens 

Unterstützung bei der Digitalisierung z. B. bei kleinen Problemen mit dem Telefon, Tablet oder Smartphone

Was kostet die Hilfeleistung?

Für jeden Einsatz bezahlen die Auftraggeber einen Pauschalbeitrag von 5,00 € – unabhängig von der Zeit, die für die Reparatur, die Begleitung oder den Besuchsdienst benötigt wird. Eventuell anfallende Materialkosten werden zusätzlich direkt abgerechnet. Bei Begleitdiensten werden 30 Cent pro Kilometer berechnet.

Wie erhalten Sie die gewünschte Hilfe?

Das ist ganz einfach: Rufen Sie montags bis freitags von 9:00 bis 12.00 Uhr  unter der Telefonnummer 0175 2020545 an.

Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich an die Beauftragte für Frauen, Familie und Senioren unter der Nummer 05407 888820.

Dann wird schnellstmöglich ein Termin mit Ihnen vereinbart.

Weitere Informationen

Menü